Gebrannte Mandeln selber machen

Fast in allen Städten haben mittlerweile die Weihnachtsmärkte geöffnet und der Duft von gebrannten Mandeln verteilt sich in der ganzen Stadt. Leider finde ich die gekauften Mandeln doch ziemlich teuer, so dass ich mich an den Herd gestellt habe und selber gebrannte Mandeln gemacht habe. Damit du dir auch einfach gebrannte Mandeln selber machen kannst, gibt es heute das Rezept.

Mandeln

Diese Zutaten brauchst du

  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 200 g weißer Raffinadezucker
  • 1 Teelöffel Zimt oder anderes Gewürz je nach Geschmack (z.B. Pfefferkuchen-Gewürz)
  • 80 ml Wasser

So werden die gebrannten Mandeln gemacht

Lege dir alle Zutaten zurecht und auch ein mit Backpapier ausgelegte Blech sollte schon bereit stehen, denn nachher muss es schnell gehen.

Als erstes nimmst du eine große Pfanne und gibst den Zucker, den Zimt und das Wasser hinein. Dann erwärmst du alles bei mittlerer Temperatur, bis der Zucker es zu kochen beginnt. Sobald das Zuckerwasser kocht, kannst du die Mandeln in die Pfanne geben.

MAndeln

Sobald das Zuckerwasser kocht, kannst du die Mandeln in die Pfanne geben. Stelle dafür den Herd auf die zweithöchste Stufe und verrühre die Mandeln mit der Zuckermasse, sodass sie überall gleichmäßig damit bedeckt sind. Verrühre die Mandeln mit der Zuckermasse, sodass sie überall gleichmäßig damit bedeckt sind. Am besten benutzt du dafür einen Pfannenwender aus Plastik oder einen Holzlöffel, damit du deine Pfanne nicht zerkratzt. Wichtig ist, dass du niemals aufhörst zu rühren! Schon nach wenigen Sekunden kann der Zucker verbrennen, daher ist es wichtig, ihn zusammen mit den Mandeln immer wieder zu bewegen, damit er nicht am Pfannenboden festklebt und zu heiß wird.

Die Mandeln werden jetzt solange hin und herbewegt, bis die Masse trocken wird und klumpig aussieht. Der Mantel, der die Mandeln umgibt, sieht jetzt etwas sandig aus. Jetzt sind die Mandeln auch schon fertig und können auf das Blech geschüttet werden. Achte darauf, dass die Mandeln nebeneinander liegen und so wenig wie möglich aneinander haften. Mit dem Pfannenwender kannst du sie noch weiter ausbreiten.

gebrannte Mandeln

Die Mandeln müssen jetzt nur noch ein wenig abkühlen und können dann direkt als leckeres Weihnachtsgeschenk verpackt werden. Du kannst sie natürlich auch selber vernaschen.

Übrigens eignen sich die gebrannten Mandeln auch wunderbar als Topping für selbstgemachte Schokolade. Hier geht’s zu meinem DIY für selbstgemachte Schokolade.

Tipps für die Zubereitung der Mandeln

  • Gebrannte Mandeln unbedingt mit ungeschälten Mandeln zubereiten, denn nur durch die Schale haftet der Zucker an den Mandeln und bildet eine knusprige Kruste.
  • Wenn du eine kleine Prise Salz mit hinzu gibst, verstärkt das Salz das Aroma der gerösteten Mandeln und sie schmecken noch besser.
  • Solange die Pfanne im Anschluss noch heiß ist, einen Tropfen Spülmittel und Wasser hineingeben. Alles aufkochen und schon reinigt sich die Pfanne wie von alleine.
Advertisements

2 Kommentare zu „Gebrannte Mandeln selber machen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s